icon

Aktionen

1.000 Flyer:

Flyer Aktion

ab 27,33 €

2-seitig, 1.000 FlyerDIN lang hoch

icon2

Zahlarten

Zahlarten:

Sofort PayPal Bank
Versand

Versand

Versandarten:

DPD DHL UPS

Rubbellose & Rubbelkarten drucken

Rubbellose & Rubbelkarten drucken lassen bei Ihrer günstigen Online Druckerei...

Günstig Rubbellose & Rubbelkarten druckenSie möchten günstig Rubbellose & Rubbelkarten drucken lassen? Rubbellose online gestalten? Sehr gerne! Rubbellose & Rubbelkarten kennen wir alle vom Jahrmarkt oder auch aus der Tombola. Doch die im Siebdruck veredelten Karten können weitaus mehr. Individuelle Rubbellose drucken und gestalten Sie in den Formaten DIN A6, DIN A7 und in Visitenkartengröße.

Tipp: Individuell bedruckte Rubbellose können Sie sehr leicht online gestalten. Beachten Sie hierzu unsere Angaben im Abschnitt "Produktdetails", die Sie immer bei dem jeweiligen Produkt finden.
 

Zusätzlich können Sie bei der Druckerei TipTopDruck die Position und Größe des Rubbelfeldes (bis max. 25% des Printmediums) frei bestimmen und auch Gewinne und Nieten in unterschiedlichen Versionen (bis zu fünf Stück, wie beispielsweise Gewinn 1, Gewinn 2, Niete 1, Niete 2, Niete 3) sind im Rahmen eines einzigen Druckauftrages problemlos möglich. Unsere individuell beruckten Rubbellose bestellen Sie ab einer Auflage von 1.000 Stk. und erzielen so einen wertvollen Promotionfaktor direkt am Kunden und bleiben so garantiert positiv im Gedächtnis. Darüber hinaus sind Rubbellose natürlich auch ideal für Direkt-Mailings geeignet. Innerhalb Deutschland liefern wir die Ware versandkostenfrei und der kostenlose Basischeck der Druckdaten ist ebenfalls dabei.
 

Ergänzend zu den Rubbellose & Rubbelkarten, gerade bei Veranstaltungen, bieten sich natürlich Produkte wie Flyer, Aufkleber, Programmhefte und dazugehörige Eintrittskarten an. Ebenfalls im Rahmen von Veranstaltungen wie bspw. Konzerten könnten Plakate und Poster produziert werden, nicht nur als Werbemaßnahme sondern auch als attraktiver Gewinn über das Rubbellos.

Sie haben noch Fragen zum Druck und Gestalten? Die Rubbellose-Druckerei TipTopDruck hilft Ihnen gerne weiter. Bestellen Sie online bei Ihrer Internet-Druckerei und lassen sich ausgiebig beraten.
 
 


Infos & Tipps: Rubbelkarten & Rubbellose online gestalten und drucken


Das Rubbelfeld selbst ist nur ein Bestandteil des Loses. Zu ihm gesellen sich sowohl Grafik wie Text. Da moderne Druckmethoden es erlauben, Rubbellose preiswert zu drucken, werden meist alle Karten doppelseitig bedruckt, was genügend Raum lässt um bspw. die Gewinnspielbedingungen oder Werbung aufzbringen, ohne das Design zu stören. Darüber hinaus sollten die Rubbelkarten freundlich, fröhlich und einladend wirken, was hauptsächlich über Farbe und Grafiken transportiert wird. Da der Rubbelfeld-Druck maximal ¼ bzw. 25 Prozent der Druckfläche einnehmen sollte, bleibt auch hierfür genügend Platz. In erster Linie die Karten dem Käufer bzw. Kunden Spaß machen. Grafiken, Zeichen oder Illustrationen, die freigerubbelt werden, wirken daher stets besser als einfache Typografie bzw. Texte. Das Los will weniger über einen Gewinn informieren als sich mit dem Gewinner zusammen freuen – alles, was fröhlich wirkt, und seien es nur einfache Smileys, kann hierfür verwendet werden. Hauptsache, die Symbolik ist eindeutig. Zu diesem Zweck sollten Gewinne und Gewinnsymbole u.U. an einer dezentralen Stelle erwähnt oder erklärt werden. Auch hierfür eignet sich die Rückseite bestens. Je wertvoller der mögliche Gewinn, desto edler sollte aber natürlich das Design ausfallen. Ereignisbedingte Verlosungen, bspw. saisonal zu Weihnachten, sollten hingegen auch am Ereignis orientiert gestaltet werden.

 
 

Druckdaten richtig erstellen

Damit wir das Rubbelfeld einwandfrei drucken können, muss es in den Druckdaten als Sonderfarbe angelegt und auf Überdrucken eingestellt werden. Insgesamt bis zu fünf verschiedene Versionen (z.B. Gewinn 1, Gewinn 2, Gewinn 3, Gewinn 4, Niete) sind dabei in einem einzigen Druckauftrag möglich, vorausgesetzt, die Rubbelfelder sind in Größe und Platzierung überall identisch. Die jeweilige Stückzahl pro Version geben Sie beim Bestellprozess bequem im Kommentarfeld an. Diese Option der Teilstückzahl ermöglicht es, unterschiedliche Preise, Gewinne und Kombinationen aufzubringen. Das Motiv der unterschiedlichen Rubbellose ist dabei immer gleich. Nur die Inhalte des Rubbelfeldes ändern sich.
 
 

Einsatzbereiche der Rubbelkarten

Streng genommen werden die Rubbelflyer an einer offiziellen Verkaufsstelle gegen einen fixen Betrag an den Käufer ausgegeben – das kann ein Lotteriegeschäft sein, aber auch ein Verkaufsstand bspw. auf einer Veranstaltung oder dem Jahrmarkt. In letzterem Fall wird ein etwaiger Gewinn in der Regel direkt ausgehändigt, in Geschäften und Co. wird das Los beim Herausgeber eingereicht und der Gewinn wird zugesandt oder abgeholt. Das ist aber nur der klassische Einsatz dieser attraktiven Gewinnspielvariante, denn im Bereich der Werbung kann das Rubbellos noch viel mehr. So muss es zum Beispiel nicht zwingend kommerziell eingesetzt werden, sondern kann auch caritativen Zwecken im Sinne einer Spendenaktion dienen, oder es kann kostenlos an den treuen Kundenstamm versendet werden. Neben Sachpreisen wäre es denkbar, auch Preisnachlässe für Produkte oder Dienstleistungen freizurubbeln – das Los fungiert hier dann also als eine Art Gutschein mit Unterhaltungswert. In dem Fall sollten selbstverständlich möglichst keine Nieten existieren, da der Werbenutzen sonst schnell in Enttäuschung umschlagen kann. Mit ein wenig Kreativität lassen sich aber noch ganz andere Einsatzgebiete finden. Ein Autohaus könnte Rubbelflyer verteilen und so bspw. exklusive Probefahrten verlosen, ein Veranstalter begehrte Platzkarten, deren Nummer direkt freigerubbelt werden, oder bei einer Ladeneröffnung attraktive Rubbellose mit Rabatt winken. Auch Infopakete und Merchandising-Material wäre eine Möglichkeit, Gutscheine und Reservierungen für Hotels und Restaurants und andere Aktionen wie kostenlose Mitgliedschaften, Abonnements und mehr.
 
 

Der Rückblick: Rubbelflyer günstig drucken lassen

Wenn wir von Rubbelcards sprechen, dann denken wir sofort an Gewinnspiele wie die Lotterie oder eine Tombola. Und tatsächlich haben sie hier ihren Ursprung – zumindest in Europa wurde das erste Los dieser Art von einer Lotterie hergestellt und ausgegeben. Das war im Jahre 1978 in der Schweiz und seither hat es sich kaum verändert. Das klassische Rubbelcard hat heute ein Endmaß von 5,5 x 8,5 cm und fällt damit exakt wie eine Standard-Visitenkarte aus. Das hat produktionstechnische Vorteile, sodass auch sie billig zu drucken sind und vor allem in hoher Auflage hergestellt werden können. Darüber hinaus existieren aber auch abweichende größere Formate in den Maßen 7,4 x 10,5 cm sowie 10,5 x 14,8 cm. Sie bieten mehr Raum für Informationen und Gestaltung, passen aber natürlich nicht mehr in die Brieftasche. Das ist allerdings auch gar nicht nötig, denn zumindest der eigentliche und ursprüngliche Zweck der Rubbelcards war und ist die Teilnahme an einer Sofortlotterie. Ideal sind die Rubbelcards gerade im Bereich der Direktwerbung aber auch noch viel mehr eingesetzt werden.
Rubbellos DIN A6 (10,5 x 14,8 cm)

Rubbellos DIN A6 (10,5 x 14,8 cm)


Format:

105 x 148mm

Seitigkeit:

2-seitig

Farbigkeit:  

4/4-farbig CMYK

Druckvorlagen
Rubbellos DIN A7 (7,4 x 10,5 cm)

Rubbellos DIN A7 (7,4 x 10,5 cm)


Format:

74 x 105mm

Seitigkeit:

2-seitig

Farbigkeit:  

4/4-farbig CMYK

Druckvorlagen
Rubbellos (5,5 x 8,5 cm)

Rubbellos (5,5 x 8,5 cm)


Format:

55 x 85mm

Seitigkeit:

2-seitig

Farbigkeit:  

4/4-farbig CMYK

Druckvorlagen

back to Top